Ganzheitliche Praxis für seelisches Wohlbefinden.
    Ganzheitliche Praxis für seelisches Wohlbefinden.

TERMINE  

Kraft der Kräuter - Schätze der Alpen

Botanisch, geomantisch, schamanische Wanderungen & Workshops in den Tiroler Bergen mit Anima Cornelia Miedler und Birgit Schwab-Horn

15. - 19. Juli 2019 I Hinterthiersee I Hotel Frohnatur

Eine gemeinsame Woche mit Birgit Schwab-Horn (www.seelenstübchen.at) und
Anima Cornelia Miedler (www.anima-miedler.at). 5 Tage und 4 Nächte im Thierseetal. Eine Naturerfahrung im Rahmen des Kräuterjahres 2019 Kufsteinerland.



Orte der Kraft sind „in“ für den g´spürigen Menschen, doch sie sind immer schon da und erinnern uns Menschen an so vieles, was über die Jahre in Vergessenheit geraten ist. Die Dankbarkeit, die einmal erlebte Erfahrungen an solchen Plätzen in uns auslösen verbindet uns tief mit unserer eigenen Natur und bringt so manches in Bewegung.

Gemeinsam erkunden wir naturgewachsene, wie von Menschenhand geformte Kraft plätze und Gärten und tauchen dabei Tag für Tag tiefer ein in die Heilkraft der üppigen Flora und Fauna des Tiroler Thierseetals.

Wir lernen in fachkundiger Begleitung über die „Schätze der Alpen“, verkosten und verarbeiten Wildpflanzen, atmen mit dem Aura-Soma der Natur, bestaunen „heilvolles“ Wunderwerk und feiern gemeinsame Rituale in der Natur. Wir kochen am Lagerfeuer, unternehmen ausgiebige (Barfuß)-Streifzüge durch Wald und Wiesen - schweigen - lachen - staunen - leben ... und schenken Herz und Seele Raum sich weit zu entfalten und so manche Erkenntnis über sich selbst mitzunehmen.


 Ablauf (Änderungen vorbehalten) 

1. Tag, 15.07.2019: Anreise und Ankommtag, Beginn 9.30

Willkommensritual und Kennenlernkreis im Hotel Frohnatur. Nach einem Begrüßungstrunk und herzlicher Ankommenszeit unternehmen wir den ersten Streifzug durch die Natur, besuchen eine magische Quelle, einen Baumriesen, sowie zwei "Liebeslinden". Am Abend rücken wir zusammen ans Feuer und lauschen all dem, was die Flammen wie auch wir uns zu erzählen haben.

2. Tag, 16.07.2019: Botanische Wanderung durch die Glemmbachklamm - WASSERMESA

Ein Tag im Zeichen des Wassers: Botanische Wanderung durch die Glemmbachklamm. Nach einem genussvollen Frühstück wird uns an diesem Tag das Element Wasser intensiv begleiten; eine wohltuende, wie tiefgreifende Erfahrungsreise auf der wir Körper, Geist und Seele reinigen und in Balance bringen. Im Anschluss schenken wir uns Ruhe zum Nachsinnen, haben Zeit essen zu gehen oder uns in der Selbstversorgerküche zu verwöhnen

Um ca. 20.00 Uhr treffen wir uns für ein besonderes Vollmond-Ritual - eine WASSERMESA - am Steinkreis (offen für andere TN). Wir feiern eine kraftvolle Zeremonie, in der gesegnetes Wasser gereicht wird und wir uns mit Musik und Gesang, mit Trommeln und Rasseln und allerlei Räucherzauber auf eine tiefe Reise zu uns selbst begeben. Ende: ca. Mitternacht.
(Beitrag für TeilnehmerInnen, nur an der Mesa € 40,--/ Details bei Anmeldung)

3. Tag, 17.07.2019: Begegnung mit sich selbst im Labyrinth

11.00 Uhr: Nach einem erlebnisreichen Vorabend und ausreichend Zeit um nachzuspüren, starten wir am Mittwoch mit einem gemeinsamen Essen am Lagerfeuer. Wir sammeln unsere Kräuter und Gemüse im nahegelegenen Garten und bereiten ein veganes Essen in der Feuerpfanne zu. Im Anschluss machen wir uns auf zum Waldlabyrinth, um ein weiteres Stück unseres Herzens, unseres Seins zu erkunden. Der Abend klingt auch heute gemütlich am Lagerfeuer aus, wobei jedem freisteht stattdessen für sich zu sein.

4. Tag, 18.07.2019: Geomantische Wanderung zum Veitsberg

9.30 Uhr: nach einer erholsamen Nacht und einem genüsslichen Frühstück begeben wir uns auf eine Ganztagesbergtour der geomantischen Art, auf der auch die Botanik nicht zu kurz kommt. Der Aussichtsberg “Veitsberg” ist nach ca. 2,5 Stunden erreicht, abgelegen und menschenleer. Ein einzigartiger Blick zum Heiligen Berg dem Großglockner wird uns bei Schönwetter belohnen. Wir wandern zurück über besondere Almböden und kraftvolle Blitzbäume, die besondere Naturkräfte spürbar werden lassen und uns zu weiteren naturspirituellen (Selbst)erfahrungsmomenten einladen. Am späten Nachmittag: Rückkehr ins Hotel, Zeit zur freien Verfügung, Schwimmen im Hotelteich

5. Tag, 19.07.2019: Der Morgensonne entgegen - Kräuterverarbeitung

An unserem letzten Tag heißt es früh raus: ein wundervoller Alpen-Sonnenaufgang mit meditativen Elementen möchte erlebt werden. Gemeinsame Fahrt zum Ausgangspunkt, Wahl des idealen Aussichtspunktes. Gefrühstückt wird danach im Hotel, Pause bis 13.00 Uhr - anschließend rituelle Kräuterverarbeitung, Dankes-Abschlussritual: ca. 16.00 Uhr  


€ 590,-- zzgl. Unterkunft I Anmeldung und Details gerne unter birgit@seelenstübchen.at

Vollmond - Wassermesa im Steinkreis

Dienstag, 16.7.2019                Steinkreis Thiersee  I Tirol                                        € 40,--

Im Rahmen der Kräuter-Ritual-Woche "Kraft der Kräuter - Schätze der Alpen" im wildromantischen Tiroler Thierseetal veranstalten wir - Anima Miedler und Birgit Schwab-Horn - zum Juli-Vollmond ein besonderes nächtliches Ritual: Una mesa con agua - Eine WASSERZEREMONIE, zu deren Leitung Anima Ranipidi nach über 20 Jahren Studium von Don Agustin Rivas inspiriert und initiiert wurde. Ablauf, Intention und persönliche Erfahrungen gleichen dabei den schamanischen Ayahuasca-Ritualen aus dem Amazonas, doch statt traditioneller Pflanzenmedizin trinken wir gemeinsam gesegnetes Quellwasser, um kulturenverbindend um Reinigung, Klärung, Visionen, Kraft, Ruhe und die Erneuerung unseres inneren Gleichgewichts zu bitten.

Meditation, Kontemplation, Emotion, Klang, Tanz und Gesang, begleiten uns durch diese nächtlichen Vollmondstunden an einem wahrlichen mystischem Kraftort, einem STEINKREIS inmitten der Tiroler Berge.

Treffpunkt: 19.30 Hotel Frohnatur, Thiersee - danach Fahrgemeinschaften und kurze Abendwanderung zum Steinkreis

Ende: ca. Mitternacht (verkürztes Ritual statt wie bei Mesas üblich bis in die frühen Morgenstunden)

Beitrag: € 40,--

Informationen zur persönlichen Vorbereitung werden nach Anmeldung per email versendet. Buchung gerne unter birgit@seelenstübchen.at

Homepage von Anima: www.anima-miedler.at

Conscious.Body.Art. 

Samstag, 27.4. 2019 I  Lichtsaal Grafing I 11:00 - 18:00  
Beitrag incl. Materialien und liebevoller Pausenverpflegung € 120,--
Bei Anmeldung zu zweit € 100,-- p.P.

Ein gemeinsamer Tagesworkshop mit der Tänzerin, Heilpraktikerin und Tai Chi Lehrerin Tanja Nie I www.taichitanja.de

Ich fließe.
Mein Körper wird weich. Sanft wiege ich ihn.
Zu Melodien, die mein Herz weiten.
Die leichten Schritte des Tanzes tragen mich fort.
Hin zu mir. Es ist an der Zeit.
Ich atme. Ich spüre. Und bin bereit:
Bereit zu fühlen.
Ich gebe mich hin. Allem was da ist.
Ich gebe mich hin. Dem Leben. Der Liebe in mir.


Und ich begegne mir tiefer.
Im Spiel mit Farbe und Form.
Gedankenverloren. Aus mir heraus.
Ich erkenne MICH in dem, was entsteht. Ich staune.
Bin dankbar. Teile, was mich bewegt.
Und bewege mich weiter.
Kraftvoll, aufrecht und wie der Wind.
Und ich lache.
Ich fühle. Ich fühle mich
FREI.

Wir freuen uns auf einen bewegenden Workshoptag, an dem wir Körper und Seele im Einklang mit auf Reisen nehmen um gewohnte Wahrnehmungs- und Seinsmuster zu durchbrechen. Sei willkommen in diesem geschützten und sensiblen Raum für Transformation und Neubeginn um tief hineinzufließen in deinen kreativen Selbstausdruck, in dein Echt-Sein, in deine Lebendigkeit.

Von Herz zu Herz, Tanja & Birgit

 

Anmeldung gerne HIER

Adresse: Lichtsaal Grafing - Thomas-Mayr-Straße 4, 85567 Grafing

 

Forum Tod & Bewusstsein

Initiative zur Etablierung einer neuen Sterbekultur
mit Sandra Roznyai, Engelbert Winkler, Birgit Schwab-Horn

Sa. 2.2. I 18.00 h I Weissachstraße 14, 6330 Kufstein I Verein Lebensmittelpunkt

FORUM: „TOD & BEWUSSTSEIN“
Initiative zur Etablierung einer neuen Sterbekultur. *Freier Eintritt*

„Eine Gesellschaft ohne Sterbekultur ist eine Gesellschaft ohne Lebenskultur“. H.H.

IMPULSVORTRÄGE:
ψ Nahtoderfahrungen und moderne Thanatopsychologie / Dr. E. Winkler
ψ Verschiedene Kulturen und ihr Verhältnis zum Tod. / Mag. B. Schwab-Horn
ψ Trauer ≠ Depression / Mag. S. Rozsnyai

Genau am Lichtmesstag bzw. passend zum Jahreskreisfest Imbolc, an dem uns das Licht bereits so vielversprechend das langsame Frühlingserwachen ankündigt, laden wir zu einem Thema, auf das man gewöhnlicherweise zu Allerheiligen/Samhain trifft.

Doch nicht mit uns ;-) - denn uns: Mag. Sandra Rozsnyai, Dr. Engelbert Winkler und mir, ist es ein großes Anliegen einen nachhaltigen Raum des Austausches zu öffnen, in dem das Thema Tod bewusst von seiner LICHTvollen Seite betrachtet wird.

An diesem Abend geben wir Einblick in wertvolle wie aktuelle Thanatos-, Nahtod- und Bewusstseinsforschungen, würdigen das gesunde Trauern, das manchmal ganz andere Ausdrucksformen braucht, als wir sie uns erlauben und inspirieren zu sehr persönlich gestalteten Formen des Abschiednehmens, in dem wir einen  Blick über die Grenzen unserer Kultur hinaus wagen.

Warum? Weil wir überzeugt sind, dass unser JA zum LEBEN vor allem dann auf besonders stabilem Boden steht, sobald wir dem JA zur Vergänglichkeit eine wahre Chance geben...

Wir freuen uns auf einen anregenden Abend mit Impulsvorträgen und Austausch, an dem gerne neue Ideen, Vernetzungen, Projektideen entstehen dürfen, wie wir einer "lebendigeren Sterbekultur" gemeinsam näherkommen können.

HINTERGRUND:
Vernetzung ~ Information ~ Erfahrungen ~ Bedarfserhebung ~ Projektideen ~ Austausch

INITIATOREN:
Dr. E. Winkler: Psychotherapeut, Thanatopsychologe, Klinischer & Gesundheitspsychologe
Mag. S. Rozsnyai: Klinische & Gesundheitspsychologin
Mag. B. Schwab-Horn: Kunsttherapeutin, Psychologin, Ritualbegleiterin

HINWEIS:
Dieses Forum ist für Jedermann/Frau gedacht, ob Du Dich als Privatperson für dieses Thema interessierst, oder dies für Deine Arbeit wichtig ist.

KONTAKT:
Sandra Rozsnyai, 0043 676 640 5060

 

 

KONTAKT.

Mag.a Birgit Schwab-Horn
Mariahilfbergl 12
A-6230 Brixlegg

Ab Feber 2019 !!!
Ried 5a
83623 Dietramszell / Bayern


Termine in Tirol weiterhin möglich!

MAIL. birgit@seelenstübchen.at
TEL.  +43 650 720 37 33

Facebook:
APURA - Birgit Schwab-Horn
 

WAS?

Einzelsitzungen
Workshops. Kurse. Seminare.

Lehrtherapie für Lebensberater und Kunsttherapeut_innen i.A.

Trommelreisen/Naturerfahrung
Rituelle Gestaltung v. Anlässen
Hausräucherungen
 

FÜR WEN?

Für alle, die JA  zu sich selbst und ihren Träumen sagen, tiefer gehen wollen, um Belastungen an der Wurzel zu packen, sowie Leichtigkeit und Lebensfreude in ihrem Leben verankern wollen.

 

MEIN ZUGANG.

Das Leben kann manchmal ganz schön anspruchsvoll sein. Für uns alle.

Doch hinsehen wo es alleine schwierig wird, hinhören wenn das Innerste erzählt, hinspüren wie Kraft, Mut und Vertrauen wachsen können ... dabei stehe ich mit all meiner Herzenskraft zur Seite.

NEWSLETTER.

Alle Neuigkeiten per Email?
Bitte hier anmelden

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mag.a Birgit Schwab-Horn, 2013